Kultur schläft nie - auch jetzt nicht!

Kultur erhalten Initiative Facebook

WICHTIGE INFO: Der #kulturerhalten - Kalender läuft zum 30.06. aus. Danke an alle, die hier regelmäßig vorbeigeschaut haben, danke auch an alle Kulturschaffenden, die den Kalender gefüllt haben!

Auf dieser Seite finden Sie den #kulturerhalten - Kalender mit Terminen für digitale und Autokino-Shows sowie weitere Video- und Livestream-Angebote und Informationen über Initiativen, die sich für die Kulturbranche und Kulturschaffende einsetzen.

Kalender

Dienstag, 30.06.2020

Pop up Comedy Karma-Show

Comedy 19:30 Uhr

Pop up Comedy  - YouTube

oder Facebook //

freiwilliger Eintritt

Cgn Culture Stream: Livestream

"Bukowski kehrt zurück"

Comedy

Musik

21:00 Uhr

Cgn Culture Stream -

Homepage

Donnerstag, 02.07.2020

Studio 8 Stream: Livestream-Konzert mit

Los Amigos

Musik -

Lateinamerikanisch

20:00 Uhr

YouTube -

Direktlink

Dienstag, 07.07.2020

Studio 8 Stream: Livestream-Konzert mit

Andreas Dittinger Trio feat. Victor Fox

Musik -

Jazz

20:00 Uhr

YouTube -

Direktlink

Mittwoch, 08.07.2020

Studio 8 Stream: Livestream-Konzert mit

Jessica Born & Band

Musik -

Jazz / Blues

20:00 Uhr

YouTube -

Direktlink

Donnerstag, 09.07.2020

Studio 8 Stream: Livestream-Konzert mit

Tango Transit

Musik -

Jazz / Tango

20:00 Uhr

YouTube -

Direktlink

Montag, 13.07.2020

"Wunderstunde" mit Christoph

Borer und Fanny Cresencia Bimslechner

Zauberei 20:13 Uhr mit digitalem Ticket

Weitere Angebote

Regelmäßiges

Einige Theater und Veranstalter bieten regelmäßig neue Videos mit Konzerten und Shows.

- Kulturmagazin "Kulturona": Talkshows mit Gästen sowie Videos aus der Kulturbranche

- „RuhrKultur-LIVE“: immer wieder neue Videos verschiedenster Kleinkünstler

- "Quarantänekunst": immer wieder neue Videos verschiedenster Kleinkünstler

- "Lesung um sieben": Kabarettist Carsten Höfer liest jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 19 Uhr live auf seiner Facebook-Seite aus seinen Büchern

- "5:01": Der Jeans-Hersteller Levi's bietet jeden Tag einem anderen Musiker eine digitale Bühne auf seinem Instagram-Account, immer um 17:01 Uhr live.

- SWR4 nimmt die Zuschauer in der "Sonntagsgalerie" digital jeden Sonntag von 18 bis 20 Uhr mit in die Kulturlandschaft von Rheinland-Pfalz.

Videos & Shows zum Nachschauen

- Alle drei Shows sowie viele Zusatzvideos vom Magic At Home-Festival jetzt noch auf dem YouTube-Kanal

- Die Künstlerinitiative "Seidener Faden" streamt ihre Showreihe "Allesamt am seidenen Faden" bei YouTube, auch die alten Shows stehen dort noch zum Nachschauen

- Die TAK Kabarett Bühne Hannover streamt jede Woche eine neue Kleinkunstshow bei YouTube, auch die alten Shows stehen dort noch zum Nachschauen

- Puppet Comedian Sascha Grammel erstellt digitalen Content für seine Fans: Josies Gute-Nacht-Geschichte, kleine Videos von und mit seinen Puppen-Freunden und Josies Oster-Geschichte

Für Kinder und Familien

- Jeden Tag ein neues von Matthias Kuchta und dem Lille Kartofler Figurentheater gelesenes Märchen unter ihrem Anchor-Account

- Die Hamburger Erzählkünstlerin Alexandra Kampmeier liest auf YouTube jeden Tag ein anderes Märchen oder eine Geschichte für Kinder.

- Das PEM Theater Hamburg bietet das digitale Format "Märchenstund-e" mit gelesenen Märchen zum Einzelkauf.

Weitere Sammlungen und Kalender

Initiativen - was ihr tun könnt

Die kurzfristig ins Leben gerufene Initiative Kultur erhalten (und die dazugehörige Gruppe Agenturen, Künstler & Veranstalter) setzt sich in Social Media mit seinem Logo und dem #kulturerhalten für die Aufklärung der Situation ein, gehen aber auch den Weg eines offenen Briefs an Poltiker verschiedener Ebenen und mit derzeit 250 Unterzeichnern. Danke für Euer Engagement!

 

Eine weitere große und hochkarätig besetze Initiative ist "Artist Against Corona". Zahlreiche bekannte und weniger bekannte Künstler aus allen Sparten der Kleinkunst. Sie setzen sich ebenfalls für den Erhalt der Kultur und insbesondere der deutschen Theaterlandschaft ein. Zu sehen sind Shows aller beteiligten Künstler. Mit einem virtuellen Ticket unterstützt man entweder den Künstler direkt oder einen anderen guten Zweck.

 

Der Zusammenschluss "KunstNotHilfe elinor" sammelt auf unterschiedlichsten Wegen Spenden, die über ein Bewerbungsverfahren an betroffene Kulturstätten und Kulturschaffende verteilt werden. So gehen etwa Spenden von Individualprojekten von Künstler und Theatern ein, man kann aber auch selbst Spenden oder ein Kunstnothilfe-Shirt kaufen, um auch im öffentlichen Leben auf die Situation aufmerksam zu machen.

 

Comedian und Kabarettist Helge Thun hat die Showreihe "Reim Patrouille Corona" ins Leben gerufen. Gemeinsam mit vielen Künstlern produziert er halbstündige Videos, anlehnend an einer Mix-Show. In diesem Rahmen wird zu Spenden aufgerufen für unterschiedliche Kultur- und Spielstätten. Zu finden sind Videos und Spendenadressen auf Helge Thuns YouTube-Kanal.

 

Merchandise für die Kultur-Szene. Ein solches Konzept verfolgen die "KULTURHELFER" der hörsaal events Osnabrück. Sie verkaufen Textilwaren mit einem entsprechenden Aufdruck, wer sie trägt, zeigt sich finanziell wie in der Öffentlichkeit solidarisch mit der Kulturszene. Der Erlös (abzüglich Produktion und Versand) fließt in einen Fond, der am Ende zwischen allen beteiligten Künstler, Kulturstätten und weiteren Helfern der Kulturszene aufgeteilt wird. Wer selbst diese Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann sich, seine Kulturstätte und sein Team auf der Webseite eintragen.

 

Die Crowdfunding-Initiative "Social Distancing mit Herz" rund um Musikerin Sarah Straub bietet Livestream-Konzerte und -Talks bei YouTube und Facebook und sammelt auf diesem Weg für einen Fond, der freischaffende Künstler in Zeiten des Shutdowns unterstützt.

#ticketbehalten  Insbesondere kleine Theater, ehrenamtliche Vereine und auch Einzelkünstler stehen vor massiven finanziellen Schwierigkeiten. Ihr könnt dem entgegen wirken, indem ihr vorab gezahlte Eintrittskarten NICHT erstatten lasst. Jedem ist bewusst, dass für manch einen schon die Kosten einer Eintrittskarte eine Menge Geld ist. Daher die Bitte an alle, die eine Erstattung in Betracht ziehen: Informiert Euch bitte ausführlich beim Ticketverkäufer oder Veranstalter/Veranstaltungsort, wie die Rückgabebedingungen sind. Einige erlauben eine Rückgabe bis kurz vor dem Ersatztermin. Jede Woche und jeder Monat, den ihr mit der Rückerstattung wartet, kann die Lage für Theater und Künstler entspannen! Auch das Kaufen von Gutscheinen kann eine Hilfe sein.

 

Merchandise Viele Künstler haben schon vor dieser Zeit Merchandise von sich und ihrer Kunst angeboten. Gerade jetzt, unter Berücksichtigung Eurer eigenen finanziellen Lage, kann der Kauf von Fan-Artikeln eine große Hilfe für die Künstler sein. Einige Künstler haben dafür sogar ihre Shops erweitert auf Produkte, die ihr sonst nur auf Tour kaufen könnt.